That's Good Vintage


Eigentlich keine lange Geschichte.
Die Idee zu Good Vintage ist in den USA entstanden. Wir waren zu Besuch bei FoundRe in Chicago, einem Hersteller von Bilderrahmen aus recyceltem Holz, die ich so im Luxad verkaufe.
In einem Geschäft in Traverse City, auf der anderen Seite vom Lake Michigan, habe ich ein Klemmbrett aus recyceltem Metall gesehen und musste es sofort kaufen. Mir gefiel die Art, wie es gemacht wurde. Nützliches Recycling, einzigartig und wunderbar vintage - in Zeiten mit unseren digitalen Spielzeugen. Etwas echtes, das gerne auch mal runterfallen darf. Richtige Hardware - so, wie früher.

Zurück in Deutschland ist daraus dann Good Vintage entstanden.
Good Vintage steht für schöne, authentische, ehrliche und nützliche Gebrauchsgegenstände und Dekoration mit dem Charme vergangener Tage. Für private Haushalte und auch für Hotels sowie Gastronomie.
Und genau darum geht es: Handarbeit, traditionelle Herstellung und ein authentischer Used-Look durch das Recyceln von gebrauchten Materialien. Es gibt also Produkte, die aus alten, gebrauchten Materialien hergestellt werden und ganz neue Produkte, die auf traditionelle Weise gefertigt werden. Ganz wichtig: kein Plastik und keine Ausbeutung von Mensch und Natur.

So ist Good Vintage am 11. März 2014 an den Start gegangen und wird nach und nach mit tollen Produkten erweitert.